Das Praxis-Team vom Augenzentrum Bahnhof Basel

P. Valeri
Praxisleitung


Seit Anfang 2012 bin ich als Praxisleiterin im Augenzentrum Bahnhof Basel tätig.

Durch meine langjährige Tätigkeit als Praxisassistentin und Leiterin durfte ich vielerlei Erfahrungen in unterschiedlichen medizinischen Gebieten sammeln.

Die neue Aufgabe im Augenzentrum Bahnhof Basel gibt mir die Möglichkeit, meine Berufserfahrung optimal einzusetzen und mein Wissen stetig zu erweitern.

Neben den normalen Arbeiten des Praxisalltags und den administrativen und organisatorischen Aufgaben die die Praxisleitung mit sich bringt, gilt mein Hauptaugenmerk dem Wohlergehen meiner Mitarbeiterinnen.

Freude an der Arbeit, gegenseitiger Respekt und ein harmonisches Miteinander sind für mich die Basis guter Zusammenarbeit, das möchte ich meinem Team auch so weitergeben.

Nur ein gut funktionierendes Team wird auch von den Patienten positiv und freundlich wahrgenommen. Die vielen positiven Rückmeldungen unserer Patienten bestätigen mir, dass unser Team ein wirkliches Team ist.

J. Schläpfer
Optikerin, Leitung Praxisempfang

Meine Tätigkeit als Augenoptikerin, die ich mehrere Jahre in verschiedenen Teilen der Schweiz ausübte, hat mich im Juni 2010 ins Augenzentrum Bahnhof Basel geführt.


Nachdem ich Einblick in die verschiedenen Bereiche der Praxis, der Voruntersuchung, der OP-Dispo sowie des Makula-Zentrum Bahnhof Basel gewonnen hatte, bin ich nun hauptsächlich am Praxisempfang tätig. Als Leiterin des Praxisempfangs freue ich mich, mit einem kompetenten, motivierten und freundlichen Team die täglich immer wieder neuen, interessanten Herausforderungen wahrzunehmen.

Es ist mir ein grosses Anliegen, dass sich unsere Patienten im Augenzentrum Bahnhof Basel gut aufgehoben und wohl fühlen!

M. Hellstern
Leitung Makulazentrum


Im April 2014 habe ich mit grosser Freude die Bereichsleitung im Makula-Zentrum Bahnhof Basel übernommen. Meine grosse Erfahrung, welche ich mir in verschiedenen Bereichen als MTA erworben habe, hilft mir, meinen vielseitigen und verantwortungsvollen Aufgaben gerecht zu werden. Meine Tätigkeit umfasst neben der administrativen Koordination, Organisation und Kommunikation mit den verschiedenen Schnittstellen auch die Betreuung und Überwachung von Patienten in unserer Tagesklinik, welche ebenfalls unter meiner Leitung steht.

Es ist schön, in einem modernen Zentrum mit einem hochmotivierten Team zu arbeiten.

A. Schädler
Leitung OP-Empfang, medizinische Praxisassistentin


Nach vielen Jahren als medizinische Praxisassistentin in der Hausarztmedizin habe ich im Juli 2016 die Leitung des OP Empfangs im Augenzentrum Bahnhof Basel übernommen. Die Abwechslung zwischen Patientenkontakt sowie administrativen und organisatorischen Aufgaben machen meine Tätigkeit sehr vielseitig und spannend. Der professionelle, respektvolle und einfühlsame Umgang mit Patienten sowie im Team ist mir wichtig. Patienten in einer für sie ungewohnten - teilweise auch beängstigenden - Situation kompetent zu unterstützen und zu begleiten liegt mir sehr am Herzen. Dies gelingt nur mit einem motivierten, gut ausgebildeten Team und ich freue mich, ein Teil davon zu sein.

S. Budinik
Leitung Voruntersuchung, Augenoptikermeisterin


Nach mehreren Jahren Berufserfahrung als Augenoptikermeisterin habe ich im Oktober 2014 meine neue Herausforderung im Augenzentrum Bahnhof Basel gefunden.

Als Leiterin der Voruntersuchung habe ich viele administrative und organisatorische Aufgaben, welche mir sehr viel Spass machen. Dabei kommt aber zum Glück das Arbeiten mit dem Patienten in der Voruntersuchung oder bei Sehtests nicht zu kurz, da mir der direkte Patientenkontakt sehr am Herzen liegt. Jeder Patient ist anders und jedes Auge ist einzigartig. Was meine Arbeit so abwechslungsreich und vielseitig macht.

Ich schätze es sehr, Teil des Augenzentrum Bahnhof Basel sein zu können.

C. Marescalchi
Medizinische Praxisassistentin


Im Augenzentrum Bahnhof Basel bin ich seit dem ersten Tag dabei. Die Praxis hat sich seit der Eröffnung stark verändert und vergrössert. Deshalb kann ich auch heute noch täglich Neues lernen und meine Kenntnisse stetig erweitern. Als Teil unseres mittlerweile grossen Teams kümmere ich mich hauptsächlich am Praxis- oder auch am OP-Empfang um die Belange der Patienten sowie der zuweisenden Praxen und schreibe Berichte.

Die vielen positiven Rückmeldungen bestärken mein Bestreben und die Freude, unseren Patienten eine angenehme und herzliche Atmosphäre zu bieten.

U. Hall
Optometrist M. Sc.

Seit Januar 2010 arbeite ich im Augenzentrum Bahnhof Basel. Neben meiner normalen Berufstätigkeit habe ich berufsbegleitend das Masterstudium in Optometrie absolviert.

Mein Tätigkeitsbereich umfasst nebst administrativen und organisatorischen Aufgaben, die Betreuung der Sicca-Sprechstunde (Trockene Augen) und die Mitarbeit in der Voruntersuchung.

Besonders der Umgang mit unseren Patienten macht mir grosse Freude. In einer Augenarztpraxis passiert jeden Tag viel Aufregendes, Spannendes und Neues;
dieser Aufgabe stellen wir uns täglich mit grossem Engagement.

M. Vögeli
Pflegefachfrau AKP


Ich bin gelernte Pflegefachfrau AKP und arbeite seit 2010 im Team vom Augenzentrum Bahnhof Basel. Meine Tätigkeit im OP-Empfang gefällt mir sehr, da ich selbständig arbeiten kann und trotzdem verbunden mit dem Praxisteam und den OP-Fachleuten bin.
Ich schätze den persönlichen Kontakt zum Patienten sehr und finde es schön, dass ich mit meiner Tätigkeit dazu beitragen kann, den Aufenthalt der Patienten bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

B. Hendrickson
Orthoptistin


Seit Januar 2012 ergänze ich das Augenzentrum Bahnhof Basel im Spezialgebiet "Orthoptik". Dieses umfasst unter anderem die Diagnose und Therapie von Schielerkrankungen mit und ohne Doppelsehen, Sehschwächen, Augenbewegungsstörungen und Augenzittern.

Ich verfüge über eine langjährige Berufserfahrung in Kliniken und Arztpraxen. Die Untersuchung und Behandlung von Patienten aller Altersgruppen stellt immer wieder eine neue Herausforderung dar, welche ich sehr gerne annehme und die mir viel Freude bereitet.

Zusätzlich bin ich für die Voruntersuchungen der verschiedenen Sprechstunden tätig.

B. Schrader
Medizinische Praxisassistentin


Im Rahmen meiner Weiterbildung zur medizinischen Arztgehilfin begann ich als Praktikantin im Augenzentrum Basel. Seit Februar 2012 gehöre ich nun fest zum Team und empfange mit grosser Freude die Patienten im Makulazentrum.

Ich kümmere mich um die Vorbereitung und Nachbetreuung von Patienten, welche eine Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) erhalten sowie um den Sprechstundenempfang.

Die vielen Facetten der Ophthalmologie faszinieren mich ungemein. Ich schätze den nahen Kontakt zu unseren Patienten und die Vielseitigkeit meines Arbeitsbereichs.

C. Schatzmann
Optikerin


Seit August 2012 ergänze ich das Team im Augenzentrum. Als gelernte Augenoptikerin kann ich mein Fachwissen rund ums Auge optimal anwenden, sei es in der Voruntersuchung, bei einem Sehtest oder auch am Empfang.

Der Kontakt mit den Patienten mach mir grosse Freude. Jung oder alt, gross oder klein, die Unterschiedlichkeit und die Abwechslung der Patienten macht es aus.

Es ist schön mit tollen Arbeitskollegen/innen zusammen arbeiten zu dürfen.

C. Roth
Optikerin

Seit 2013 bin ich ein Teil des Augenzentrum Teams. Meine Ausbildung zur Augenoptikerin habe ich in einem Optikfachgeschäft absolviert, in dem ich danach noch mehrere Jahre Berufserfahrung sammeln konnte.
Zu meinem Aufgabenbereich im Augenzentrum gehört in erster Linie die Voruntersuchung der Patienten. Dies beinhaltet diverse Messungen am Auge bis hin zur detaillierten Brillenglasbestimmung. Zusätzlich kümmere ich mich am Praxisempfang um die verschiedenen Anliegen unserer Patienten.
Die Vielseitigkeit welche meine Tätigkeit mit sich bringt, schätze ich sehr.
Die Arbeit am Patienten, im Team und die vielen Erfahrungen, welche ich in der Ophthalmologie sammeln kann, faszinieren mich immer wieder aufs Neue.

D. Yilmaz
Medizinische Praxisassistentin


Seit September 2014 gehöre ich zum Team vom Augenzentrum Bahnhof Basel. Nach meiner Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin war ich seit 2010 in einer ophthalmologischen Gemeinschaftspraxis tätig, wo ich mich mit der Augenheilkunde sehr gut vertraut machen konnte.

Meine Erfahrung kann ich täglich in meiner vielseitigen Arbeit einsetzen. Ich kümmere mich hauptsächlich um die Planung der verschiedenen operativen Eingriffe am Auge (OP-Disposition), bin aber ebenfalls am Praxisempfang tätig und unterstütze gelegentlich die Voruntersuchung.

Der direkte Patientenkontakt sowie die Mitarbeit in einem motivierten Team macht mir grossen Spass.

S. Reichenbach
Medizinische Praxisassistentin


Seit November 2014 arbeite ich im Augenzentrum Bahnhof Basel. Die Ausbildung zur Medizinischen Praxisassistentin habe ich in einer Gemeinschaftspraxis in Lörrach absolviert, in der ich mir mein Fachwissen im Bereich Ophthalmologie aneignen konnte.

Zu meinen Hauptaufgaben im Augenzentrum gehört der OP-Empfang und die OP-Disposition. Des Weiteren arbeite ich auch in der Voruntersuchung und am Praxis-Empfang mit.

Mein Aufgabengebiet ist sehr vielseitig, was ich ungemein schätze. Ich habe viele ausschliesslich administrative Aufgaben, bin aber auch sehr häufig im direkten Patientenkontakt. Damit gleicht kein Tag dem anderen.

J. Brunner
Augenoptikerin


Ich arbeite seit März 2015 im Team des Augenzentrums Bahnhof Basel. Im Anschluss an meine bereits 7-jährige Berufserfahrung im Bereich der Augenoptik, habe ich jetzt die Möglichkeit, mein Fachwissen täglich einzusetzen und andererseits dank des vielseitigen Einsatzgebiets nochmals zu erweitern.

Besonders schätze ich den freundlichen Kontakt zu den Patienten und die vielseitigen Aufgaben, die jeden Tag für Abwechslung sorgen und den Arbeitstag sehr spannend machen.

Es ist schön, direkt miterleben zu dürfen, wie jeden Tag Hilfe geleistet werden kann und dass ich selbst meinen Beitrag dazu beisteuern kann.

N. Vielmi
Praxisempfang


Nach vielen Jahren Berufserfahrung als Drogistin, bin ich im April 2015 zum Team vom Augenzentrum Bahnhof Basel gestossen.

Ich arbeite am Praxis-Empfang und kümmere mich hauptsächlich um die Anliegen der Patienten, diesen persönlichen Kontakt zum Patienten schätze ich sehr.

Die Augenheilkunde ist ein interessantes, vielseitiges Gebiet und die Arbeit ist abwechslungsreich und spannend.

N. Hasler
Augenoptikerin


Seit August 2015 gehöre ich zum Team des Augenzentrums Bahnhof Basel.
Als gelernte Augenoptikerin war ich schon immer vom Auge fasziniert und wollte unbedingt mein medizinisches Wissen über das Auge vertiefen. Diese Möglichkeit wird mir im Augenzentrum Bahnhof Basel gegeben, worüber ich mich sehr freue.

Zu meinen Aufgaben zählt die Voruntersuchung, die Annahme von Patienten am Empfang und das Durchführen von Sehtests. Des weiteren assistiere ich den Ärzten im OP und kümmere mich um das Wohl der Patienten. Der direkte Kontakt mit den Patienten ist mir sehr wichtig und bereitet mir grosse Freude. Ich schätze die Vielseitigkeit meiner Arbeit sehr. So gibt es jeden Tag viel Neues und Spannendes zu erfahren.

Es macht mir grosse Freude in einem aufgestellten und motivierten Team zu arbeiten. Ich bin glücklich ein Teil des Augenzentrums zu sein.

T. Schoch
Augenoptikerin


Die Ausbildung zur Augenoptikerin und die Berufserfahrung die ich im Fachgeschäft sammeln konnte, hat mich im November 2015 hier ins Augenzentrum Bahnhof Basel geführt.

Meine Tätigkeit liegt hauptsächlich im Bereich Voruntersuchung, wo mir vorallem der Umgang mit den Patienten grosse Freude bereitet. Jeder Patient ist anders, daraus stellen sich immer wieder neue spannende Herausforderungen und man lernt immer wieder dazu.

Als Unterstützung in der OP-Disposition erhalte ich zudem noch tiefere Einblicke in die Ophthalmologie, was mir neben der Voruntersuchung eine interessante Abwechslung bietet.

Es macht mir sehr Spass, Teil dieses motivierten und kompetenten Teams zu sein.

N. Gürtler
Arzt- und Spitalsekretärin


Seit Dezember 2015 gehöre ich zum Team vom Augenzentrum Bahnhof Basel.

Ich bin gelernte Drogistin und habe im Jahr 2004 die Ausbildung zur Arzt- und Spitalsekretärin gemacht. Ab 2007 arbeitete ich in einer augenärztlichen Praxis, wo ich mir Fachwissen in der Augenheilkunde aneignen konnte.

Ich bin vor allem im Makula-Zentrum tätig. Dort empfange ich die Patienten, unterstütze die Voruntersuchung und kümmere mich um die Vorbereitung und Nachbetreuung der Patienten nach intravitrealen Injektionen.

Neben dem Mami sein, ist es eine grosse Bereicherung ein Teil des Team's des Augenzentrums zu sein. Der direkte Kontakt zu unseren Patienten schätze ich sehr.

O. Troendle
Augenoptikerin


Seit Juni 2016 ergänze ich das Team vom Augenzentrum Bahnhof Basel.
Nach zehn Jahren in der Brillenglasfertigung kann ich nun mein Wissen im medizinischenBereich erweitern und vertiefen. Meine Tätigkeit liegt hauptsächlich im Bereich der Voruntersuchung, wo mir vor allem die Arbeit mit den Patienten grosse Freude bereitet. Hier kann ich mein Fachwissen als gelernte Augenoptikerin gut einbringen.
Es ist schön, einen Teil dazu beizutragen, dass unsere Patienten sich gut aufgehoben fühlen.
Es macht mir grossen Spass, in einem so kompetenten und motivierten Team zu arbeiten.

D. Salzmann
Pharmaassistentin


Nach vielen Jahren Berufserfahrung als Pharma-Assistentin, bin ich im Oktober 2016 zum Team des Augenzentrums Bahnhof Basel gestossen.
Ich arbeite hauptsächlich am Praxis-Empfang und kümmere mich um die Anliegen der Patienten. Diesen persönlichen Kontakt schätze ich sehr.
Es macht mir grosse Freude, in einem aufgestellten und motivierten Team zu arbeiten.




Centralbahnstrasse 20, CH-4051 Basel
T +41 61 270 20 40, F +41 61 270 20 49